DHBW Stuttgart


Von der Idee zum Dienstleistungsprodukt – Tool-Kit zur Entwicklung konkreter Leistungsangebote

Prof. Dr. Susanne Schäfer-Walkmann von der DHBW Stuttgart verantwortet mit ihrem Team das Teilvorhaben „Exploration von Service-Produktisierung und Rollout“. Im Hinblick auf die fachlichen Ziele dieses Teilvorhabens wird unter dem Stichwort „Produktisierung“ der Fokus auf eine Überführung der entwickelten Forschungsergebnisse und prototypischen Leistungen in marktfähige Leistungsangebote gerichtet. Im Mittelpunkt steht dabei die Unterstützung der Modellregionen sowie von Initiativen und Projekten aus dem geförderten und nicht-geförderten Raum durch die Bereitstellung eines modular aufgebauten, anwenderbezogenen Tool-Kits zur Service-Produktisierung. Das Tool-Kit wird eine wissenschaftlich fundierte Informationsquelle für bestehende und zukünftige Forschungs- und Entwicklungsnetzwerke darstellen.
Mit dem modularen, anwendungsorientierten Aufbau des Tool-Kits ist eine klare Strukturierung vorgegeben, deren Feingliederung nutzerbezogen im Projekt entwickelt wird. Somit verfolgt das Teilvorhaben „Exploration von Service-Produktisierung und Rollout“ insbesondere die folgenden fachlichen Ziele:

  • Unterstützung der Modellregionen bei der Entwicklung und Ausgestaltung ihres Produktportfolios
  • Analyse und Systematisierung erfolgreich erprobter Produkte und Dienstleistungen
  • Konzeptionierung und Entwicklung des Tool-Kits unter Einbezug der Erkenntnisse im Gesamtprojekt
  • Begleitung der Testung von erfolgreichen Produkten und Dienstleistungen, die während der Erprobung entwickelt wurden
  • Transfer und Nachhaltigkeit.

Kontakt

DHBW Stuttgart
Prof. Dr. Susanne Schäfer-Walkmann
Fakultät Sozialwesen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart
susanne.schaefer-walkmann@dhbw-stuttgart.de