Gesundheits- und Dienstleistungsregionen (GeDiReMo)


Aus dem Wettbewerb „Gesundheits- und Dienstleistungsregionen von morgen“ des BMBF gingen fünf Gewinnerregionen hervor:

  • FISnet Augsburg – Flexible und individualisierte Netzwerke für präventive Gesundheitsdienstleistungen in der Region Augsburg/Schwaben
  • VorteilJena – Vorbeugen durch Teilhabe: für ein gesundes Miteinander in der Region Jena
  • PNO Ortenau – Präventionsnetzwerk Ortenaukreis in der Region Ortenaukreis
  • QuartiersNETZ Ruhrgebiet – Ältere als (Ko-)Produzenten von Quartiersnetzwerken in der Region Ruhrgebiet
  • Chemnitz+ – Zukunftsregion lebenswert gestalten in der Region Mittleres Sachsen

Die Gewinnerregionen sind darauf ausgerichtet, die gesellschaftlichen Herausforderungen als Chance zu nutzen. Gemeinsam „vor Ort“ sollen passgenaue und umsetzbare Konzepte für die folgenden Ziele entwickelt und erprobt werden: Regionale Dienstleistungsnetzwerke sollen optimal auf die Bedürfnisse der Menschen ausgerichtet werden; Wohnungen sollen auf die Erfordernisse älterer Menschen angepasst werden; Inklusion in verschiedenen Lebensphasen soll die soziale Teilhabe und Lebensqualität der Menschen verbessern; Gesundheitsförderung in Kindertagesstätten und Schulen soll gestärkt werden.

Dadurch soll die Lebensqualität und Gesundheit der Menschen bis ins hohe Alter positiv beeinflusst werden. Die Ergebnisse sollen anschließend als Modelle und Vorbilder für andere Regionen in Deutschland dienen.